NACHRICHTEN

Interview mit den Auszubildenen Jan Albrecht und Vincent Welkov

Interview mit Jan Albrecht und Vincent Welkov – Unsere angehenden Baustoffprüfer bei MuP Nord!

Seit wann seid ihr bei MuP Nord?

Jan: Wir sind beide seit dem 1. August 2023 Teil des Teams.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, Baustoffprüfer zu werden?

Vincent: Mein Vater ist ein ausgebildeter Handwerker. Seine Erzählungen von der Baustelle haben mich als Kind geprägt. Ich suchte nach einem Ausbildungsberuf, der einen Bezug zur Baubranche hat und so fand ich meinen Weg zur Baustoffprüfung.

Jan: Ich habe nach einem praktischen Bezug zu Geowissenschaften gesucht und diesen Beruf online gefunden. Abwechslungsreiche Arbeit, die vielen regionalen Reisen und immer draußen sein, war die perfekte Kombi!

Jan, was machst du am liebsten in deinem Aufgabengebiet und was gefällt dir daran?

Jan: Das Beste ist, wenn wir mit den Projektingenieur*innen aus dem Fachbereich Gebäudeschadstoffe unterwegs sind und Substanzproben aus den Dächern entnehmen. Das ist einfach spannend!

Vincent, kannst du uns von deinem letzten aufregenden Erlebnis in deiner Ausbildungslaufbahn berichten?

Vincent: Klar, das war definitiv das Projekt, bei dem wir das Gelände einer friesischen Schnapsfabrik untersucht haben. Wir durften die 200 Jahre alten Fabrikgebäude erkunden, und es fühlte sich an wie bei “Lost Places”. Das war ein unvergessliches Erlebnis!

Wann habt ihr bei der Arbeit zuletzt gelacht?

Vincent: Das war heute, obwohl das Wetter zum Weinen war, haben wir trotzdem viel gelacht. Die gute Stimmung im Team ist unschlagbar.

Vielen Dank, Jan und Vincent, dass ihr eure Erfahrungen mit uns geteilt habt. Wir sind gespannt auf eure weiteren Abenteuer als Baustoffprüfer bei MuP Nord!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert